Schwäbische Fotomeisterschaft 2016

13.11.2016: Mit der Eröffnung der Preisverleihung im Kino Corona Kinoplex durch Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse fand gestern Nachmittag die Schwäbische Fotomeisterschaft 2016 einen würdigen und erfolgreichen Abschluss. So konnte DVF-Bezirksleiter Norbert Cornils im fast voll besetzten Kino zahlreiche Fotofreunde aus ganz Schwaben begrüßen, die mit der hervorragend gestalteten AV-Beamerschau von Roland Seichter zu Beginn der Veranstaltung auf die nachfolgende Siegererehrung eingestimmt wurden. In 30 Minuten wurden alle angenommenen Arbeiten und die Siegerbilder auf der Kinoleinwand in einer Qualität präsentiert, wie man sie selten sieht. Zusätzlich präsentierte der ausrichtende Fotoclub Kaufbeuren im Foyer des Kinos Corona Kinoplex alle Medaillen- und Urkundenfotos in einer kleinen Ausstellung. Der Fotoclub Kaufbeuren verloste im Rahmen der Siegerehrung unter allen anwesenden Preisträgern wertvolle Sachpreise. Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmern, insbesondere Robert Seitz, der neuer Schwäbischer Fotomeister geworden ist und auch gleichzeitig den von Norbert Cornils gestifteten Wanderpokal für den Fotoclub Mindelheim als Clubsieger entgegegen nehmen durfte. Eine nicht alltägliche Ehrung wurde Achim Crispien von den Fotofreunden Wiggensbach zu Teil. Für 100 erreichte Löwenpunkte erhielt er den Bayerischen Löwen in Bronze/montiert. Das haben in Schwaben außer ihm bisher nur drei Fotografen geschafft. Im Anschluss zur Preisverleihung gab es noch die Ausstellung → des Fotoclubs Kaufbeuren "Vertreibung und Neubeginn" (siehe auch DVF-Journal 12/2016) im Gablonzer Haus in Neugablonz zu sehen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zur Schwäbischen Fotomeisterschaft 2017 im Forum Mindelheim. Wolfgang Elster (Text und Bilder)

Deutscher Verband für Fotografie e.V. - DVF Bayern
1. Vorsitzender Alexander Gohlke, Hermann-Hesse-Weg 36, 84405 Dorfen
Tel. 01522 9221010, Email: alexander.gohlke@dvf-bayern.de
Redaktion und Webdesign:
Wolfgang Elster, Schillerstraße 49, 89407 Dillingen
Tel. 09071/2719, Email: admin@dvf-bayern.de