Photographie - edel & klassisch

08.07.2019: Im Rahmen der noch bis zum 15. September andauernden Ausstellung der "Edel sei der Druck - Alte Fototechniken neue belebt" bieten die Gesellschaft für photographische Edeldruckverfahren und die Schwarz/Weiß-Arbeitsgemeinschaft Süd am Wochenende 13. und 14. Juli ein gemeinsames Event rund um die klassisch analogen Fototechniken und Edeldruckverfahren mit einem breitgefächerten Programm von Vorträgen, Workshops und Vorführungen. Veranstaltungsorte sind der Kuppelsaal und der Obere Schlosshof des Kulturzentrums Festung Ehrenbreitstein / Landesmuseum Koblenz, Greiffenklaustraße, 56077 Koblenz. Wolfgang Elster

Eröffnung: Samstag 13. Juli - 10 Uhr
10:30 Uhr |  Vortrag - Andreas Perlick „Wie alles begann…die ersten Prozesse der Photographie“
10:30 Uhr  |  Vorführung - Nasses Kollodium (bis 17 Uhr)
11:30 Uhr  |  Vortrag - Rüdiger Horeis „Camera Obscura, Pinhole Camera, Lochkamera"
12:30 Uhr  |  Vortrag - Jürgen Königs „Verzerrte Welt. Fotografien aus ungewöhnlichen Blickwinkeln“
14 Uhr  |  Vorführung - Salzdruck (bis 17 Uhr)
14:30 Uhr  |  Vortrag - Günter Unbescheid „Bilder zum Thema Künstliche Intelligenz“

Sonntag 14. Juli 
10 Uhr  |  Vorführung - Cyanotypie Vorführung (bis 15 Uhr)
11 Uhr  |  Vorführung - Nasses Kollodium (bis 15 Uhr)
12 Uhr  | Vortrag - Ingo Günther „Die Lochkamera in der Coladose und Filmdose“
13 Uhr  |  Vortrag - Torsten Grüne „Edeldruck - heute und in Zukunft“

Deutscher Verband für Fotografie e.V. - DVF Bayern
1. Vorsitzender Alexander Gohlke, Hermann-Hesse-Weg 36, 84405 Dorfen
Tel. 01522 9221010, Email: alexander.gohlke@dvf-bayern.de
Redaktion und Webdesign:
Wolfgang Elster, Schillerstraße 49, 89407 Dillingen
Tel. 09071/2719, Email: admin@dvf-bayern.de