← neuere Beiträge | ältere Beiträge →

 

Regelungen zum Quartals- und zu Bezirkswettbewerben

11.01.2019: Liebe Fotofreundinnen und -freunde! Wir ihr sicher feststellen konntet, haben wir den Quartalswettbewerb des DVF Bayern bereits letztes Jahr an einigen Stellen verändert: So gibt es auch künftig neben insgesamt vier völlig unterschiedlichen Themen in der themengebundenen Sparte vor allem die Möglichkeit, bereits in jeder Runde Löwenpunkte für Annahmen und Urkunden zu erhalten. Diese Veränderungen erfolgten in erster Linie aus dem Grund, den Wettbewerb attraktiver zu gestalten. Es handelt sich darüber hinaus beim Quartalswettbewerb, was die Punktevergabe anbelangt, um einen in jeder Hinsicht gleichrangigen Wettbewerb im Vergleich zu den Bezirksmeisterschaften im DVF Bayern. Sowohl beim Quartalswettbewerb als auch bei Bezirksmeisterschaften werden Löwenpunkte vergeben. (Auf den höheren Ebenen im Land bzw. im Bund werden dagegen Iris- bzw. Retinapunkte vergeben.) Da jedoch ein und dasselbe Bild auf gleicher (Punkte-)Ebene nicht zweimal mit Löwenpunkten dekoriert werden kann, sehen wir die Notwendigkeit auf diese - im Grunde altbekannte - Regelung erneut hinzuweisen und sie auch entsprechend anzuwenden. Dies erfolgt in allen relevanten Ausschreibungen mit folgendem Passus: "Da beim Quartalswettbewerb seit 2018 auch Löwenpunkte vergeben werden, dürfen Annahmen aus dem Quartalswettbewerb 2018 nicht mehr bei Bezirkswettbewerben eingereicht werden." Konkret bedeutet das: Ein Bild, das eine Annahme (bzw. eine Urkunde) beim Quartalswettbewerb erzielt hat, darf nicht erneut bei einer Bezirksmeisterschaft eingereicht werden. Der umgekehrte Fall gilt in gleicher Art und Weise. Zudem müssen wir aus Gründen der bayernweiten Chancengleichheit und Gleichbehandlung so weit gehen, dass im selben Jahr zugelassene Bilder entweder nur zum Quartalswettbewerb oder zu einem Bezirkswettbewerb eingereicht werden dürfen, da sich über das ganze Jahr gesehen diese Wettbewerbe verteilen und zeitlich überschneiden. Völlig unbenommen von dieser Regelung sind übrigens Einreichungen eines (bei Quartalswettbewerb oder Bezirksmeisterschaft) erfolgreichen Bildes auf einer höheren Ebene wie der Landes- bzw. Bundesmeisterschaft. Wir hoffen, dass mit dieser Information alle eventuellen Unklarheiten beseitigt werden konnten. Falls doch nicht, zögert nicht, mich anzuschreiben. Herzlichst euer Alexander Gohlke

Deutscher Verband für Fotografie e.V. - DVF Bayern
1. Vorsitzender Alexander Gohlke, Hermann-Hesse-Weg 36, 84405 Dorfen
Tel. 01522 9221010, Email: alexander.gohlke@dvf-bayern.de
Redaktion und Webdesign:
Wolfgang Elster, Schillerstraße 49, 89407 Dillingen
Tel. 09071/2719, Email: admin@dvf-bayern.de