Clubszene Archiv 201320122/20111/20112/2010 — 1/2010


 

Ausstellungseröffnung: VÖAV Steiermark & DVF Bayern in Kulmbach

Ausstellungse röffnung in Kulmbach - Volker Inffeld und Johann Majer
Volker Inffeld und Johann Majer bei Diskussion über die Fotos

Am 29. Mai 2010 wurde die Ausstellung → der Amateurfotografen der Länder Steiermark und Bayern im Einkaufscenter Fritz, in Kulmbach eröffnet. Dort werden bis 03.07.2010 die erfolgreichsten Bilder von der steirischen Landesmeisterschaft, sowie der DVF Landesfotoschau Bayern aus dem Jahr 2009 gezeigt. Seit dem Jahre 2003 stellt das Einkaufscenter Fritz zum 85. Mal der FAC Mainleus/Kulmbach Räume für Fotoausstellungen Verfügung.

So begrüßte FAC-Vorsitzender Manfred Ströhlein vor allem Gäste aus der Steiermark, darunter Herrn Johann Majer, 3. Vorsitzenden des VÖAV Landesverbandes der Steiermark und Mitglieder des Fotoclub Graz, unter ihnen Volker Inffeld, alle eigens aus Graz angereist. Auch einige Vertreter der bayerischen Fotoclubs – Kulmbach, Thurnau, Schweinfurt, Coburg, Lichtenfels, Herzogenaurach, Bad Neustadt waren zu dieser Eröffnung gekommen.

Johann Majer bedankte sich in seiner Rede für die Ausstellungsmöglichkeit in Bayern und verwies auf die bisherigen Ausstellungen Bayern & Steiermark, die 2002 in Graz und 2003 auf Schloss Callenberg in Coburg ihre Höhepunkte fanden. Kulmbach war nach der Koralmgalerie in Deutschlandsberg / Steiermark bereits die zweite Station dieser Ausstellung. Abschließend bemerkte Johann Majer, dass die Bilder der bayerischen Fotografen nur einen Fehler aufweisen: "Sie sind nicht von uns Steirern gemacht".

Schließlich bedankte sich Klaus Wöhner, 1. Landesvorsitzender des DVF Bayern, beim Team FAC Mainleus-Kulmbach für die Bereitstellung der Ausstellungsräumlichkeiten, bei allen Fotoclubs aus der Steiermark und Bayern für die ausgezeichneten Fotos und beim Steirischen Landesverband des VÖAV für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit während der letzten Jahre.

 


 

Fotos, Livemusik und Schrobenhausener Bratwurst ...

Ausstellung in Schrobenhausener PflegschlossgartenAusstellung im Schrobenhausener Pflegschlossgartgen

Eigentlich eine ideale Kombination. Doch wie kommt so was zustande. Es gibt da zwei erfolgreiche Fotoclubs in Schrobenhausen und Perg in Österreich. Zwischen den beiden Städten gibt es eine Partnerschaft. Deswegen hat seit 21 Jahren diese gemeinsame Ausstellung ihre Tradition. Bei herrlichem Wetter konnten die Schrobenhausener ca. 500 – 600 Besucher begrüßen. Wobei sie sich besonders bei den Fotokollegen aus Scheyern, Pfaffenhofen, Aichach, Marktschwaben und aus Perg in Österreich für das Kommen bedanken möchten. Etwa 90 Bilder waren in den in den Torbögen des Pflegschlossgartens in Schrobenhausen zu sehen - mit Livemusik von "Matou" und köstlicher Schrobenhausener Bratwurst. Der Clubvorsitzende Herbert Haas: "Nicht die besten Fotografen dürfen bei uns die meisten Bilder ausstellen, sondern jedes Mitglied vom Fotoclub, das an der Ausstellung teilnehmen will, stellt gleich viele Bilder aus, die Anzahl der Plätze geteilt durch die Anzahl der Teilnehmer." So einfach geht das.

 


 

VHS Fotogruppe Dillingen - Die Ausstellung "Sbar"

Doppelseite aus fotoGEN Über ein Jahr haben sich die Clubmitglieder mit der Fotografie von Lebensmitteln und Getränken beschäftigt.

Am Ende konnten die knapp 1.000 Besucher der Ausstellung im Dillinger Stadtsaal am Kolpingplatz eine Auswahl von 84 großformatigen Bildern - überwiegend auf Hahnemühle FineArt Papier gedruckt - bewundern.

Das Online-Magazin fotoGEN → hat ab Seite 81 dieser Ausstellung einen Beitrag mit über 30 Seiten gewidmet. Natürlich mit vielen Fotos und ein paar Hintergrundinformationen. Welchem Thema sich die VHS Fotogruppe Dilingen im kommenden Jahr zum 25jährigen Clubjubiläum annimmt ist noch nicht entschieden. Es wird auf jeden Fall keine Ausstellung nach dem Motto "das Beste aus 25 jahren" sein.

Bild oben: Doppelseite aus dem Online-Magazin fotoGEN

Buffet Gäste Stadtsaal am Kolpingplatz
Gäste Buffet
Gäste Gäste

Mindestens so wichtig wie die Fachsimpeleien zu den ausgestellten Fotos waren die kulinarischen Köstlichenkeiten, die das Buffet bot. Noch mehr Bilder von der Ausstellungseröffung und von den gezeigten Fotos zum Thema "Sbar" finden Sie ab 01.06.2010 in der Bildergalerie auf der Homepage → der VHS Fotogruppe Dillingen.

 


 

BSW Fotoclub Würzburg - Klassik trifft Moderne

Klassik trifft Moderne
Bilder: Gerda Rausch (links) und Irmgard Sell (rechts)

Harald Henning, Leiter des VR-Bank FORUM in Würzburg, eröffnete am 19.2.2010 die Fotoausstellung der BSW Fotogruppe Würzburg, die dort noch bis zum 25. Juni dort zu sehen ist. Über Heiko Söhlmann, Mitglied der BSW Fotogruppe Würzburg und als Teamleiter bei der VR-Bank Würzburg beschäftigt, kam der Kontakt zustande. Das von Dieter Kupitz (BSW Fotogruppenleiter), Alfred und Heiko Söhlmann vorgelegte Portfolio der 25 Fotografen/innen überzeugte Harald Henning und seine Mitarbeiter so sehr, dass der Fotoausstellung nichts mehr im Wege stand. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung, in der jede Präsentationsfläche unter einem anderen Thema steht, gab es bei der Vernissage viele anregende Gespräche zwischen den Ausstellungsbesuchern und den Fotografen der BSW Fotogruppe Würzburg.

 

Dieter Kupitz und Harald HenningDieter Kupitz bedankte sich für die unkomplizierte Art und Weise, wie die Ausstellung realisiert werden konnte und dafür, dass einige Gruppenmitglieder die Chance hatten, vom Dach des VR-Gebäudes Aufnahmen des Würzburger Weihnachtsmarktes zu erstellen. Ein Bild von Heiko Söhlmann aus dieser Serie gewann beim Fotowettbewerb von Merian den 2. Preis.

 

Den Abzug dieser Aufnahme überreichte er bei der Ausstellungseröffnung als Geschenk an Harald Henning.

Bericht: Alfred Söhlmann, BSW Fotogruppe Würzburg

 


 

Vorstandschaft bestätigt

Günther Just und Manfred KöhlerManfred Köhler und Günther Just bleiben weiter an der Spitze der Fotofreunde Wiggensbach!. Bei der Generalversammlung im Februar 2010 haben die Fotofreunde Wiggensbach Ihren Vorstand weiter im Amt bestätigt.

Kassierer und Webmaster ist weiterhin Peter Wagner, 2. Vorsitzender Günther Just und 1. Vorsitzender Manfred Köhler. Köhler, der nun schon 16 Jahre den Club leitet, wies auch auf die Bezirksfotomeisterschaft des DVF Bayern im Bezirk Schwaben hin, die in diesem Jahr die Wiggensbacher Fotofreunde ausrichten. Er wünscht der Veranstaltung eine rege Teilnahme. Von Sonntag, 17. Oktober bis zum Sonntag, 7. November 2010 wird im WIZ, dem Wiggensbacher Informations-Zentrum, das Ergebnis dieses Wettbewerbs zu sehen sein.

 


 

Jahresabschlussfeier der Fotofreunde Wiggensbach

Jahresfeier Fotofreunde WiggensbachDie Fotofreunde schließen das vergangene Jahr traditionell mit einem geselligen Abend ab. Dazu sind die Fotoclubmitglieder mit Ihrem Partner eingeladen. Im "Kapitel-Saal" in Wiggensbach wurden in einem etwas anderen Rahmen und mit einem köstlichen Buffet ein paar unterhaltsame Stunden verbracht.

Norbert Gehrmann hatte das ganze Jahr über wieder eifrig Bilder gesammelt, die er in einem lustigen und informativen Jahresrückblick am Beamer präsentierte. Ganz begehrt ist auch die Jahreschronik, die er schon seit fast 20 Jahren mit viel Fleiß zusammenstellt und somit den Fotofreunden ein prima Nachschlagewerk über das abgelaufene Jahr liefert.

An diesem festlichen Abend wird dann auch die Ehrung des Jahresfotografen durchgeführt.

Buffet im Kapitel, Wiggensbach

Bericht und Fotos: Fotofreunde Wiggensbach

 


 

"Jahresfotografin" bei den Fotofreunden Wiggensbach

Die JahresfotografenBei insgesamt acht Auswertungen im Jahr 2009 hatten die Fotofreunde die Möglichkeit, Punkte für den internen Clubwettbewerb, zu sammeln. "Nach der Deutschen Meisterschaft gibt es eigentlich nur noch eine Steigerung: Jahresfotograf bei den Fotofreunden zu werden", scherzte Manfred Köhler (1. Vorsitzender der Fotofreunde).

„Unser Clubwettbewerb hat ein sehr hohes Niveau und hier setzt sich auch nur an die Spitze, wer das ganze Jahr über gutes Bildmaterial abliefert." Dieses Jahr konnte mit Manuela Prediger auch zum ersten Mal eine Frau diesen begehrten Titel erreichen. Ihr folgen auf Platz 2 Elmar Suchy und auf Platz 3 Peter Hildebrand.

Herzlichen Glückwunsch!

Bericht und Bilder: Fotofreunde Wiggensbach
Bild: Manuela Prediger, Elmar Suchy (rechts) und Peter Hildebrand (links)

 


 

Zwölf Amberger Monate in 111 Bildern -
Fotoausstellung in der Alten Feuerwache

Vernissage in der Alten Feuerwache AmbergDie Fotografen Georg Birner, Helmut Augsburger, Heidi Dolles-Birner, Hans König, Gerhard Matzke und Uwe Weiß haben im Auftrag der Stadt Amberg 55 ausgewählte Veranstaltungen begleitet und dabei fast 10 000 Bilder geschossen. Über 400 Arbeitsstunden wendeten die Mitglieder der SGS-Foto-Amberg für dieses Projekt auf, gut die Hälfte davon unterwegs mit der Kamera. Fast 10.000 Bilder wurden mehrfach gesichtet, bis die 111 Bilder für die Ausstellung in der Alten Feuerwache ausgesucht waren. Die Ausstellung vom 14.01. bis 19.02.2010 erinnerte an die bedeutensten Veranstaltungen zum 975jährigen Stadtjubiläum von Amberg. Das Ergebnis der beindruckenden Fotodokumentation liegt nun auch als Fotobuch mit CD in der Touristik-Info der Stadt Amberg für 7,50 Euro erhältlich auf.

Foto: Uwe Weiß
von rechts nach links: Georg Birner 1. Vorsitzender der SGS-Foto-Amberg, Oberbürgermeister Wolfgang Danndorfer und Kulturreferent Wolfgang Dersch


zur Bildergalerie →

 


 

Ausstellungseröffnung in der Steiermark

Am Freitag, 27.11.2009 um 18:30 Uhr, fand die feierliche Vernissage in der KoralmGalerie zur gemeinsamen Fotoausstellung von Fotografen des DVF Bayern und des VÖAV Steiermark statt. Die bayerischen Fotografen beteiligten sich mit einer Auswahl von Bildern aus der Bayerischen Landesfotoschau 2009. Vor allem wegen der langjährigen und sehr guten Kontakte zwischen den beiden Landesverbänden kam diese Gemeinschaftsausstellung zustande. Als Ehrengäste war der Bürgermeister der Stadt Deutschlandsberg Herr Josef Wallner, der VÖAV Landesverbandsvorsitzende der Steiermark, Herr Franz Hammer und die Fotoclubs aus Graz unter Herrn Franz Vetter und Johann Majer eingeladen. Viele Bürger und Fotografen aus Deutschlandsberg und der näheren Umgebung waren zur Eröffnung in der KoralmGalerie anwesend, um die ca. 120 Meisterwerke zu sehen. Vom Landesverband Bayern waren Klaus Wöhner, Georg Eisemann und Dieter Hagen, jeweils mit Partnern, angereist. Es waren alle Themenbereiche der klassischen Fotografie vertreten. Bisher haben mehrere hundert Besucher diese Fotoausstellung gesehen.

Ausstellungseröffnung in der KoralmGalerie Deutschlandsberg
Von links nach rechts: Franz Hammer, Erwin Nauschig und Klaus Wöhner

Die Organisation dieser Ausstellung übernahmen unsere österreichischen Fotofreunde Erich Nauschnig, der Leiter der Galerie, Stadtrat und Vorsitzender der Naturfreunde in Deutschlandsberg und Johann Majer, MVÖAV und Vorsitzender des Fotoclubs Graz. Für besondere Verdienste um die Amateurfotografie überreichte Klaus Wöhner Verdienstmedaillen an Erich Nauschnig, Franz Hammer und Johann Majer. Frau Yvonne Nauschnig gab dieser Vernissage den besonderen Rahmen mit einer steirischen Jause und dem einmaligen Schilcherwein.

Die Ausstellung ist noch bis zum 15.02.2010 geöffnet.

 


 

Deutscher Fotobuchpreis 2010

 

Landschaften im Licht - Bildban der VHS Fotogruppe Dillingen

Was viele Büchermacher nicht schaffen und worauf Fotografen besonders stolz sind, ist eine Auszeichnung oder eine Nominierung zum Deutschen Fotobuchpreis. Dieses Kunststück gelang der VHS Fotogruppe Dillingen mit ihrem Bildband "Landschaften im Licht". Am 05.11.2009 hat eine hochkarätige Jury beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Stuttgart die eingereichten Bücher nach fotografischer Qualität, ästhetischem Gesamteindruck, sowie nach der fototechnischen und fotogeschichtlichen Leistung bewertet. Der zum Deutschen Fotobuchpreis nominierte Bildband mit über 300 Seiten im Format 33 x 24 cm und ca. 270 Fotografien wurde von den Mitgliedern der VHS Fotogruppe Dillingen von den Aufnahmen, über das Layout bis hin zur Druckvorstufe vollkommen selbst gestaltet.

 


 

Best Club Worldwide - die Fotofreunde Wiggensbach bei der Siegerehrung zum "Trierenberg Super Circuit"

Siegerehrung beim Trierenberg Super CircuitLinz war eine Reise wert. Die Fotofreunde Wiggensbach waren nach Linz zur großen Gala der Fotokunst eingeladen. Im Design Center begrüßte der Chairman Dr. Chris Hinterobermaier rund 700 Gäste beim Trierenberg Super Circuit, des wohl weltweit größten Fotosalons. In Themenblöcken wurden effektvoll die ausgezeichneten Bilder gezeigt und die Gewinner auf die Bühne geholt. Gäste aus vielen Ländern wie den USA, England, Schottland, Schweden, Dänemark, Ukraine, Israel, Saudi-Arabien usw. warem angereist. Die Wiggensbacher Fotofreunde wurden als der weltweit erfolgreichste Club beim "Trierenberg Super Circuit" vorgestellt. Im Anschluss gab es eine großes Buffet und die Bar war für weitere Gespräche mit Fotografen aus aller Welt geöffnet. Chris versteht es vortrefflich, die Gäste zu unterhalten und zu motivieren. So machen Preisverteilungen Spaß.

Bild: Manfred Köhler (links) und Armin Greither nehmen die "Best Club Worldwide Trophy" entgegen.

 


 

Schwarzweiss-Fotoausstellung in Roth

Blaue StundeDer Fotoclub der VHS Roth → veranstaltet jedes Jahr einen SW-Wettbewerb an dem sich alle Fotografen beteiligen können. Am 29.11.2009 um 15:00 Uhr wurde die Ausstellung zu diesem Wettbewerb eröffnet. Günther Mühlöder vergab die Preise von 200, 100 und 50 Euro an die drei Erstplatzierten Harry Bellach, Gerhard Frühsammer, VHS Fotogruppe Dillingen, und Jutta Hanika vergeben. Bemerkenswert: Harry Bellach und Jutta Hanika sind Teilnehmer am Kurs Fotografie der VHS Roth. Sie haben viele der "alten Hasen" hinter sich gelassen. Außerdem vergab die Fotoclub der VHS Roth wieder den Foto-Oscar für seinen erfolgreichsten Teilnehmer der clubinternen Quartalswettbewerbe. Heinz Ripka hat die Themen Dunst und Nebel, Architektur, Nahaufnahme, Fauna und Flora am besten umgesetzt.

Die Ausstellung im Foyer der Kulturfabrik Roth, Bürgerhaus, Stieberstr. 7, 91154 Roth, war bis zum Samstag, 12.12.2009, geöffnet.


Siegerehrung

von links nach rechts: Gerhard Frühsammer, Jutta Hanika, Harry Bellach, Günther Mühlöder, Rainer Dorn und Heinz Ripka

 


 

Süddeutsche Fotomeisterschaft 2009

Die Fotofreunde Wiggensbach → auf der Erfolgswelle: Beim Thema „Wasser“ landete Manuela Prediger mit ihrem Bild „Traumschiff“ auf dem ersten Platz. Den zweiten Platz beim Thema "Bewegung" errang Martin Möckel . Bester Jugendfotograf Julian Schmeißer erreichte bei den Themen "Wasser" und "Bewegung" den ersten Platz und punktete auch noch beim freien Thema. Er war somit in allen 3 Sparten bei der Süddeutschen Fotomeisterschaft erfolgreich – eine ganz besondere Leistung bei diesem schwierigen Wettbewerb.

Traumschiff von Manuela Prediger Wildpferde von Martin Möckel
"Traumschiff" Manuela Prediger "Wildpferde" Martin Möckel
Julian Schmeisser Julian Schmeisser
Julian Schmeisser - erster Platz bei den Themen Wasser und Bewegung

 


 

Deutsche Fotomeisterschaft - drei Meistertitel für Wiggensbach

Carolin Gehrmann (Durach) wurde Deutsche Jugendmeisterin vor Karolin Hilbrich (Memmingen). Die Autorenwertung entschied Manuela Prediger (Wiggensbach) für sich. Für die drei Damen war damit ihre erste Teilnahme bei der Deutschen Fotomeisterschaft besonders erfolgreich. Den Titel des besten Deutschen Fotoclubs gewannen die Wiggensbacher Fotofreunde vor der BSW Fotogruppe Würzburg und der BSW Fotogruppe Hannover. Die Punkte zur Clubmeisterschaft steuerten Manfred Köhler, Elmar Suchy, Günther Just und Manuela Prediger bei. Simon Greither (Kempten) gewann mit seinem Werk „Bild fällt“ den Sonderpreis des Kultusministers in der Altersklasse1 bis 16 Jahre. Der Canon-Sonderpreis ging an Manuel Immler (Durach) für sein Bild „Black wall“. Die weiteren Ergebnisse der DFM finden sie hier →

Fotofreunde Wiggensbach bei der Bundesfotoschau 2009
Foto: Chris Tettke

Sehr gut beim Fotografieren und noch besser beim Feiern. Die Wiggensbacher Fotofreunde bei der Siegerehrung zur Bundesfotoschau 2009 in Dresden. Hintere Reihe v.l.n.r.: Willy Borgfeldt (DVF Präsident), Helga Dietrich, Günther Just (2. Vors.), Manuela Prediger (Deutsche Fotomeisterin), Achim Crispien, Manfred Köhler (1. Vors.), Heinz-Walter Klein (1. Vizepräsident) - vorne v.l.n.r: Simon Greither (Sonderpreis Jugend), Norbert Gehrmann und Armin Greither.

<<< neuere Beiträge

Deutscher Verband für Fotografie e.V. - DVF Bayern
1. Vorsitzender Alexander Gohlke, Hermann-Hesse-Weg 36, 84405 Dorfen
Tel. 01522 9221010, Email: alexander.gohlke@dvf-bayern.de
Redaktion und Webdesign:
Wolfgang Elster, Schillerstraße 49, 89407 Dillingen
Tel. 09071/2719, Email: admin@dvf-bayern.de